28. VFED Kongress als Online-Fortbildung (Aachener Diätetik Fortbildung) vom 18.-20.09.2020

In jedem Jahr besuchen über 1.800 Ernährungsfachkräfte den VFED Kongress (Aachener Diätetik Fortbildung) in den Räumen und Hörsälen der Uniklinik RWTH Aachen.

Aufgrund der Problematik mit der Covid-19-Pandemie erhalten wir von der Bundesregierung nicht die Erlaubnis, den Kongress mit unseren ca. 1.800 Teilnehmern als Präsenzkongress durchzuführen.
Daher sind wir zu dem Entschluss gekommen, den diesjährigen 28. VFED Kongress als Online-Fortbildung vom 18. bis 20. September 2020 durchzuführen.
Die Vorbereitungen laufen nun auf Hochtouren, da wir vieles neu- und umstrukturieren müssen. Organisiert wird die Online-Fortbildung durch den Verband für Ernährung und Diätetik (VFED) e.V..

Der VFED hat sich u.a. als Aufgabe gestellt, seine Mitglieder, die sich aus Diätassistenten, Oecotrophologen, Ärzten und Apothekern zusammensetzen, stets fachkundig zu informieren. Der VFED Kongress als Online-Fortbildung ist eines der Instrumente, das diesem Informationsfluss dient.

Ähnlich wie unsere Mitglieder und Teilnehmer, setzen sich Ihre Kunden vor allem aus den Berufsbildern der Diätassistenten, Diabetesberater und Ernährungsberater zusammen. Seien Sie deshalb im Jahr 2020 während unserer traditionsreichen Fortbildungsveranstaltung, dieses Jahr in digitaler Form, dabei, um Ihre Zielgruppen konzentriert informieren zu können!

Für eine Unterstützung oder virtuelle Teilnahme während der Online-Fortbildung wären wir Ihnen sehr dankbar. Bitte kontaktieren Sie uns in der Geschäftsstelle unter Tel.: 0241/507300 oder per E-Mail: info@vfed.de

Für die Online-Fortbildung sind rund 70 Vorträge, Workshops und Seminare geplant.

Die Online-Fortbildung zum 28. VFED Kongress beeinhaltet folgende Themenschwerpunkte:

  • Adipositas
  • Aktuelles aus der Industrie
  • Aus der Wissenschaft
  • Allergologie
  • Angeborene Stoffwechselerkrankungen
  • Berufspraxis
  • Diabetes mellitus Typ 1 und Typ 2
  • Ernährung aktuell
  • Essstörungen
  • Gastroenterologie
  • Lebensmittelsicherheit
  • Nahrungsmittelallergien
  • Nephrologie
  • Onkologie
  • Pädiatrie
  • Parenterale/Enterale Ernährung
  • Pro- und Präbiotika
  • Sport und Ernährung

Selbstverständlich ist der VFED Kongress auch in digitaler Form eine zertifizierte Veranstaltung, die sowohl bei der Zertifizierung nach §20 als auch bei anderen berufsrelevanten Institutionen und Verbänden als Fortbildung anerkannt ist. Für die Teilnahme an der Online-Fortbildung werden am Freitag und Samstag jeweils 6, am Sonntag 3 Fortbildungspunkte vergeben. Bei Teilnahme an Seminaren sind weitere Punkte möglich.

Sofern Sie noch weitere Informationen über den VFED e.V. und unsere Aktivitäten wünschen, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.