Sarkopene Adipositas - Adipöse HungerkünstlerInnen

Interdisziplinäre Fortbildung für Ernährungsfachkräfte & Ärzt*innen

Online

Im Praxis-Alltag begegnen uns ständig hungernde Übergewichtige oder Adipöse, die
trotzdem nicht abnehmen! Sind diese verzweifelten KlientInnen LügnerInnen oder
UnderreporterInnen? Edburg Edlinger behauptet: größtenteils NEIN. Mit diesem Seminar
decken wir die Hintergründe auf, warum diese Menschen keinen Erfolg haben, obwohl sie zu
wenig essen. Gemeinsam erarbeiten wir konkrete Strategien und Lösungsansätze zur
erfolgreichen Behandlung dieser HungerkünstlerInnen.

Inhalt:
1. Definition Sarkopene Adipositas
2. Abgrenzung von scheinbaren HungerkünstlerInnen (Underreporting, …) zu
tatsächlichen Zu-wenig-EsserInnen
3. Mögliche Ursachen für Abnehmwillige ohne Erfolg
4. Lösungsansätze für erfolgreichen Körperfettabbau
5. Präsentation von Fallbeispielen

Termine:
Eine einzelne Buchung von Online-Seminaren ist nicht möglich, da die Blöcke aufeinander aufbauen!

Unterrichtseinheiten:
14 UE

Uhrzeit:
immer von 08.00 - 11.50 Uhr (Seminarinput 3h 20 min; Pause 30 min)

Termine:
Fr 19.02.2021
Fr. 26.02.2021
Fr. 05.03.2021

Referent*innen:
• Edburg Edlinger BSc (A)

Fortbildungspunkte:
Der VFED vergibt für die Teilnahme 14 Fortbildungspunkte.
Nach Ende der Seminarreihe erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung.

Teilnahmegebühr:
VFED-Mitglieder:     320,- EUR
Nichtmitglieder:      420,- EUR
Die Anmeldung und Zahlung erfolgt über den VFED-Onlineshop.
Erst nach Zahlungseingang innerhalb von 14 Tagen nach Rechnungsdatum sind Sie verbindlich für das Seminar angemeldet.

Anmeldeschluss:
Eine verbindliche Anmeldung ist über den VFED-Onlineshop bis zum 22.01.2021 erforderlich.

Technische Informationen und Datenschutz:
Wir benutzen den Anbieter Zoom. Sie benötigen einen Computer mit stabilem WLAN-Zugang. Eine Kamera und ein Mikrofon sind nicht unbedingt notwendig, wenn Ihr Monitor über Lautsprecher verfügt. Fragen an den Referenten können über die Zoom Plattform während des Seminars gestellt werden.

Die erweiterten Inhalte und Informationen entnehmen Sie bitte anliegendem Programm.

Ein herzliches Dankeschön für die freundliche Unterstützung: