Essstörungen in der Ernährungstherapie – ein Grenzgebiet und eine Herausforderung. Modul: „Die Beraterrolle" - Tools und Techniken

Dieses Seminar richtet sich an Diätassistent:Innen und Oecotropholog:Innen, die im beruflichen Kontext mit Essstörungen in Berührung kommen.

Aachen

In diesem Seminar richtet sich unserer Aufmerksamkeit mit Ihnen auf die speziellen Bedürfnisse in der Ernährungstherapie bei Essstörungen. Hier soll die Berateridentität gestärkt und erweitert werden um innerhalb von Beratungssituationen sicher und angemessen agieren und begleiten zu können. Wie in jedem unserer Seminare liegt der Focus darauf Ressourcen aus den praktischen Erfahrungen und Erlebnissen mit essgestörten Klient:innen zu gewinnen. 

Inhalte:

  • Rahmenbedingungen für die Beratungen
  • Aspekte der Gesprächsführung
  • Einblicke in die Kommunikationswege (NLP)
  • Beraterselbstbild
  • spezielle Beratungssituationen im Essstörungssetting
  • Fallbeispiele, Supervision und Selbsterfahrung

Dieses Seminar richtet sich ausschließlich an Diätassistent:innen und Oecotropholog;innen, die bereits das Basisseminar besucht haben!

Termin:
Samstag, 21.01.2023 von 10.00 – 18.00 Uhr 
Sonntag, 22.01.2023 von 09.00 – 15.00 Uhr 

Ort:
Mercure Hotel Aachen Europaplatz
Joseph-von-Goeres-Str. 21
52068 Aachen

Kursleiterinnen:
Sylvia Herberg 
Dipl. Oecotrophologin und Diätassistentin 
Fachberaterin für Essstörungen 
NLP-Master-Coach, NLP Trainerin 

Nataly Zimmer 
Diätassistentin 
Fachberaterin für Essstörungen 
Systemische Essberatung

Teilnahmegebühr:    
VFED-Mitglieder: 330,- EUR
Nichtmitglieder 350,- EUR
Die Verpflegung (Getränke und Mittagessen während den Seminarzeiten) und das Seminarskript sind inklusive.

Durch die Wahl des Hotels Mercure Aachen Europaplatz als Tagungsort mit Übernachtungsmöglichkeit, möchten wir unseren Seminarteilnehmern ein gemeinsames Arbeiten mit intensivem Austausch in einer persönlichen Atmosphäre bieten.
Die Übernachtung buchen die Teilnehmer:innen bitte direkt über das Hotel. Eine Broschüre mit den Buchungsinformationen finden Sie anliegend. 

Fortbildungspunkte:
Die Teilnahme an dieser Veranstaltung wird für die kontinuierliche Fortbildung von Zertifikatsinhabern des VFED mit 14 Punkten berücksichtigt.

Eine verbindliche Anmeldung ist über den VFED-Onlineshop bis zum 17.12.2022 erforderlich.

Bitte beachten Sie auch unser Veranstaltungsticket der Deutschen Bahn. Sie können das Ticket buchen unter: https://www.veranstaltungsticket-bahn.de/?event=2763&language=de