Essstörungen in der Ernährungstherapie – ein Grenzgebiet und eine Herausforderung Modul: „Unter dem Teller ist viel los" - Esspsychologie in Theorie und Praxis

Dieses Seminar richtet sich an Diätassistent:Innen und Oecotropholog:Innen, die im beruflichen Kontext mit Essstörungen in Berührung kommen.

Aachen

Der berufliche Umgang mit Essstörungen ist herausfordernd, da die Erkrankung sehr vielschichtig ist und bestimmte Herausforderungen birgt. Dadurch wird ein besonderes Gespür und ein umfangreiches Fachwissen benötigt. Eine gesunde, eigene Position im Ess- therapeutischen Rahmen zu finden, ist dafür eine Grundvoraussetzung und benötigt viel Zeit und ebenso ständige Überprüfung der eigenen Haltung. 

Dieses Seminar richtet sich ausschließlich an Diätassistent:innen und Oecotropholog;innen, die bereits das Basisseminar besucht haben!

Ziel des Seminares ist es, ein fundiertes Wissen über die Zusammenhänge der verschiedenen Elemente der Esspsychologie zu bekommen. Ebenso sollen die Teilnehmer sich nach dem Seminar in den eigenen Beratungssituationen mit Essgestörten Klient:innen sicher fühlen. Dazu nutzen wir den Einblick in eigenen Fallbeispielen mit angeleiteter Supervision. 

Inhalte: 

  • Tischkultur und Tellerpsychologie
  • Systemischer Ansatz in der Essberatung
  • Essen und Beziehung
  • Fallbeispiele und Supervison
  • Überprüfung der eigenen Haltung und Kompetenz
  • Übungen und Selbstreflektion

Die Teilnahme am Seminar wird für das VFED-Fortbildungszertifikat mit 14 Fortbildungspunkten angerechnet. 

Die Kosten für die Teilnahme betragen für VFED-Mitglieder 290,- EUR, Nichtmitglieder zahlen 310,- EUR.
Die Verpflegung (Getränke und Mittagessen während den Seminarzeiten) und das Seminarskript sind inklusive.

Durch die Wahl des Hotels Mercure Aachen Europaplatz als Tagungsort mit Übernachtungsmöglichkeit möchten wir unseren Seminarteilnehmer:innen ein gemeinsames Arbeiten mit intensivem Austausch in einer persönlichen Atmosphäre bieten.
Die Übernachtung buchen die Teilnehmer:innen bitte direkt über das Hotel. Eine Broschüre mit den Buchungsinformationen finden Sie anliegend. 

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung! Die Registrierung erfolgt über den VFED-Onlineshop.

Hier noch einmal die Seminardaten:                       

Thema:
Essstörungen in der Ernährungstherapie – ein Grenzgebiet und eine Herausforderung
Modul: „Unter dem Teller ist viel los" - Esspsychologie in Theorie und Praxis
  
Termin:                      
Samstag, den 11.06.2022 von 10.00 - 18.00 Uhr 
Sonntag, den 12.06.2022 von 9.00 – 15.00 Uhr 

Ort:                             
Mercure Hotel Aachen Europaplatz
Joseph-von-Goeres-Str. 21
52068 Aachen

Kursleiterinnen:                   
Sylvia Herberg 
Dipl. Oecotrophologin und Diätassistentin 
Fachberaterin für Essstörungen 
NLP-Master-Coach, NLP Trainerin 

Nataly Zimmer 
Diätassistentin 
Fachberaterin für Essstörungen 
Systemische Essberatung

Teilnahmegebühr:    
inkl. Verpflegung und Seminarskript
VFED-Mitglieder: 290,- EUR
Nichtmitglieder: 310,- EUR

Fortbildungspunkte:            
Der VFED vergibt für die Teilnahme 14 Fortbildungspunkte.

Eine verbindliche Anmeldung ist über den VFED Online-Shop bis zum 28.04.2022 erforderlich. 

Bitte beachten Sie auch unser Veranstaltungsticket der Deutschen Bahn. Sie können das Ticket buchen unter: https://www.veranstaltungsticket-bahn.de/?event=2762&language=de