18. Tag der gesunden Ernährung

Alle Medien sind im VFED-Onlineshop erhältlich:

VFED - Sonderheft: Essen für mehr Wohlbefinden - Die richtige Ernährung bei entzündlichem Rheuma und Gicht
Leporello: „Essen für mehr Wohlbefinden - Die richtige Ernährung bei entzündlichem Rheuma und Gicht“
Folienvortrag: "Essen für mehr Wohlbefinden – Die richtige Ernährung bei entzündlichem Rheuma"
Folienvortrag: "Essen für mehr Wohlbefinden – Die richtige Ernährung bei Gicht"


Die richtige Ernährung bei Rheuma und Gicht war das Thema des 18. Tages der gesunden Ernährung am 7. März 2015. Der VFED sensibilisiert an diesem Tag die gesamte Bevölkerung in Deutschland für dieses wichtige Thema und informiert über die Zusammenhänge zwischen Lebensstil und entzündlich rheumatischen Erkrankungen. Zudem gibt er zahlreiche praktische Empfehlungen, wie Betroffene Ihre Ernährung umstellen können, um die medikamentöse Therapie zu unterstützen.

Essen für mehr Wohlbefinden Die richtige Ernährung bei entzündlichem Rheuma und Gicht

Rheumatische Erkrankungen sind weit verbreitet – mit steigender Tendenz. Über 400 unterschiedliche Krankheitsbilder zählen insgesamt zum rheumatischen Formenkreis. Es wäre unmöglich, sie alle in diesem Heft zu thematisieren. Am häufigsten sind die entzündlich-rheumatischen Erkrankungen, vorneweg die rheumatoide Arthritis (RA), weshalb wir den Schwerpunkt auf diese Erkrankung gesetzt haben. Etwa 2,5 % der erwachsenen Bevölkerung in Deutschland leidet z. B. an einer RA, wobei Frauen mit 3,2 % deutlich häufiger betroffen sind als Männer mit 1,9 %. Aber auch immer mehr Kinder sind von der sogenannten Juvenilen Idiopathischen Arthritis (JIA) betroffen, an der jedes Jahr rund 1400–1500 Kinder neu erkranken.

Bericht über den 18. Tag der gesunden Ernährung

Am 6. März 2015 fand im AMEOS Klinikum Inntal der Aktionstag zum 18. Tag der gesunden Ernährung statt. Eingeladen waren von 10 bis 16 Uhr Patienten, Personal und Besucher, die sich zum Thema Rheuma und Gicht informieren wollten. Die Gäste erwartete ein bunter Mix aus Vorträgen, kulinarischen Kostproben und einer Posterausstellung. Außerdem wurden Einzelgespräche mit den Ernährungsfachkräften angeboten. Die Besucher erhielten Rezepte und Informationsmaterial.

Anja Nickel, Diätassistentin aus dem VFED-Vorstand, bot im Klinikum die beiden Vorträge „Essen für mehr Wohlbefinden: Die richtige Ernährung bei entzündlichem Rheuma“ und „Essen für mehr Wohlbefinden: Die richtige Ernährung bei Gicht“ an. Beide Veranstaltungen wurden gut besucht, und Anja Nickel konnte im Anschluss an die Vorträge die vielen Fragen der Besucher beantworten. Nach den Vorträgen wurden von Physiotherapeuten des AMEOS Klinikums Inntal praxisnahe Übungen vorgeführt. Die Übungen fördern die Beweglichkeit. Das Publikum wurde zum Mitmachen animiert und gab eine positive Rückmeldung.

Im Rahmen der Werbung für den Aktionstag wurde Anja Nickel vom Radiosender ISW (Inn-Salzach-Welle) eingeladen. In der täglichen Ratgebersendung von neun bis zehn Uhr durfte sie die Hörer über das Thema Rheuma und Gicht informieren. Dies war für sie eine tolle Erfahrung und eine sehr gute Werbung für den Tag der gesunden Ernährung.